Formular-Equipe.pdf 107 KB
Formular-Resultat.pdf 132 KB
Formular Resultat Beispiel.pdf 1'621 KB
Info2021.pdf 263 KB
Sportreglement 2021.pdf 261 KB

Hier die Zusammenfassung der Liga Sitzung vom 2.11.20

Anwesend: Fabio Arrighi, Viviane Buchs, Willy Fuhrer, Bruno Haldemann, Roli Heiz, Carlo Knobel, Fredi Kunz, Marina Limacher, Pitsch Marti, Bruno Neuhold, Bea Paolini, Hubert Rabenseifner, Beat Schilt, Daniela Wyss, Mark Zimmerli

Fachsimpeln und Rückblick auf die Saison Drei von vier Mannschaftschefs waren anwesend, mit Yves habe ich vorher gesprochen. Alle sagen: Hat Spass gemacht diese Saison, auch innerhalb der Mannschaften. Überall tolle Spiele gehabt. Das mit den Rückspielen am Nachmittag sollte beibehalten werden. Eigentlich alle Mannschaften wollen zusammenbleiben. Betreffend 1. Liga denken sie, das sollen die Ambitionierten machen. Sie sehen sich eher als Plauschmannschaften die sich den Aufwand des Trainings nicht antun wollen. (Hubert: Was soll ich jetzt mit 70 Jahren ein strukturiertes Training beginnen, damit ich dann mit 80 jede 3. Kugel treffe ☺)Für 2021 sieht es ja wegen Corona wieder so aus, dass voraussichtlich noch nicht Turniere mit 100 Leuten stattfinden können. Liga jedoch schon. Und eben mit Rückspielen am Nachmittag.
Ziele

Liga kann man aus 2 Gründen spielen:

·        Plausch und spielen auf anderen Plätzen

·        Spass an der Leistung und vorne dabei sein wollen 

Für Regioms kommt aus der Umfrage und aus der gestrigen Sitzung heraus, dass eher der 1. Grund zutrifft.

Training Obwohl es nur ein Hobby ist macht es doch mehr Spass, wenn man sich der Sache sicherer ist. Wenn es ein Platz an einem Turnier mal verlangt, dass man nur mit einem Hochportée sicher legen kann, muss man das vorher geübt haben. Deshalb: Einmal pro Woche ein strukturiertes Training und nachher noch ein Spiel um die Sache spassig zu machen. Das sind dann spannende Spiele unter Gleichgesinnten… 
Wann Montags 16.00 Uhr und 19.00 Uhr je eine 1/2 Stunde setzen und schiessen. Ab nächstem Montag bis Ende Hallensaison. (Wenn Corona uns lässt). 
Wo Boulehalle Trimbach
Wer Alle Regioms Spieler und Spielerinnen die wollen.Wir suchen 4 Leute, die jeweils einen Montag im Monat das Training übernehmen. (Macht nichts, wenn es erst um 19.00 Uhr geht.) Literatur ist vorhanden.Bitte bei Mark melden.
Wegen der Coronasituation und weil sich aktuell gleichzeitig nur 15 Leute in der Halle aufhalten dürfen, muss man sich bis am Sonntag abend auf der Website ins Formular schreiben. (Geht ganz einfach, auch auf dem Handy…) www.regioms.ch dann über das Menü zu Interclub, dann Anmeldeformular. Dann bei 16.00 und/ oder bei 19.00 Uhr einschreiben.Für Fragen: 079 340 13 54
Mannschafts-bildung Grundsätzlich stehen ja 4 Mannschaften und es werden noch weitere mitmachen.Bis Mitte Februar müssen die Mannschaften gemeldet sein. Es pressiert also noch nichts. Anmeldedetails kommen per Mail.

Info für Saison 2020

Die Clubmeisterschaft SAP spielt diese spezielle Saison mit 16 Clubs in 4 Gruppen.

Wegen Corona haben wir geplant, dass sich nicht wie bisher an einem Spieltag 4 Mannschaften treffen, sondern nur deren zwei, und dass man nur Hinspiele spielt.

Während der Planung kam dann plötzlich die Idee auf, dass man ja am Nachmittag dann gleich ein Rückspiel machen könnte. So würden sich die zum Teil weiten Anfahrstrecken auch lohnen.  Es wurde abgestimmt und die Rückspiele angenommen.

Am Finaltag vom 31. Oktober 2020 in Trimbach treffen sich die Gruppensieger und der SAP Meister wird per Poule erkoren. Ev. nötige Barrage, (wenn der Sieger nicht an die Aufstiegsspiele zur Nati B will, sondern der 2. Platzierte) wird auf 11 Punkte ausgespielt.  

Auf die nächste Saison ist eine Änderung auf 2 Stärkeklassen geplant:

Ligamodus im 2021:
1.Liga 2 Gruppen à 4 Mannschaften. Lizenzpflicht    
2.Liga 4er und 5er Gruppen. Ohne Lizenz  
Wir werden bis am Finaltag ein Reglement erarbeiten.
mz